GI-Fachgruppe ITG-Fachausschuss GI-Fachgruppe ITG-Fachausschuss





Gemeinsame Arbeitskonferenz
GI-Fachgruppe 2.5.3 Verläßliche IT-Systeme
ITG-Fachausschuß 6.2 System- und Anwendungssoftware
Österreichische Computer Gesellschaft
TeleTrusT Deutschland

Systemsicherheit

Universität Bremen

28. - 29. März 2000

Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik werden zunehmend mit unterschiedlichsten Sicherheitsmechanismen realisiert, um den ständig wachsenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden. Bei den erforderlichen ganzheitlichen Lösungen kommt hier der modernen Kryptologie eine besondere Rolle zu. Ziel der Arbeitskonferenz ist es, einen Überblick über den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung im Umfeld der Systemsicherheit zu geben, administrative, organisatorische und rechtliche Probleme aufzuzeigen sowie existierende Lösungen zu präsentieren.

Themen dieser Arbeitskonferenz:

Beiträge zu den angeführten Themen sind als Extended Abstract einzureichen (mind. 4 DIN A4-Seiten, vorzugsweise als anonymes Postscript-Dokument, in deutsch via E-Mail), aus dem die Kernaussagen des Beitrags klar ersichtlich sind. Der Tagungsband zur Konferenz soll beim Vieweg-Verlag in der Reihe "DuD Fachbeiträge" erscheinen.

Termine:

Einreichung des Extended Abstract:

3. September 1999

 

Benachrichtigung über die Annahme:

15. Oktober 1999

 

Einreichung der Langfassung:

3. Dezember 1999

Programmkomitee:

R. Baumgart secunet

J. Buchmann TU Darmstadt

C. Eckert TU München

W. Ernestus BfD Bonn

B. Esslinger Deutsche Bank

H. Federrath TU Dresden

D. Fox Secorvo

G. Frey Uni GH Essen

R. Grimm GMD

F.-P. Heider debis

A. Heuser BSI

M. Hortmann Uni Bremen

P. Horster Uni Klagenfurt (Vorsitz)

K. Keus BSI

P. Kraaibeek ConSecur

R. Posch TU Graz

H. Reimer TeleTrusT

C. Ruland Uni GH Siegen

R. Steinmetz GMD/TU Darmstadt

M. Suilmann CCI

J. Swoboda TU München

C. Thiel Bundesdruckerei

M. Waidner IBM

G. Weck Infodas

P. Wohlmacher Uni Klagenfurt

K.-D. Wolfenstetter DeutscheTelekom

T. Zieschang Eurosec

Organisation: Aktuelle Informationen:

J. Gamst Uni Bremen

R. Stein Uni Bremen

M. Hortmann . Uni Bremen (Vorsitz)

Email-Kontakt: grp-ss2000@informatik.uni-bremen.de


Im Internet:http://SystemSicherheit2000.math.uni-bremen.de

Programm am 28. und 29. März

Alle Vorträge finden im Hörsaalgebäude der Universität statt.



Hotelreservierung

Die Universität Bremen hat Sonderkonditionen mit verschiedenen Bremer Hotels ausgehandelt.
In den folgenden Hotels gibt es bis zum 1. Februar 2000 Abrufkontingente für die Tagung "Systemsicherheit":


Ringhotel Munte am Stadtwald

Parkallee 299, 28213 Bremen
Telefon: +49 421 22020
Fax: +49 421 219876

27. - 28. März : 50 Übernachtungen
28. - 29. März : 70 Übernachtungen


Hotel Landhaus Louisenthal

Senator-Bölken-Hof
Leher Heerstrasse 105, 28359 Bremen
Telefon: +49 421 232076
Fax: +49 421 236716

28. - 29. März : 20 Übernachtungen


Hotel Landgut Horn

Leher Heerstrasse 140, 28357 Bremen
Telefon: +49 421 25890
Fax: +49 421 2589222

28. - 29. März : 20 Übernachtungen


Hotel Horner Eiche

Im Hollergrund 1, 28357 Bremen
Telefon: +49 421 27820
Fax: +49 421 2769666

28. - 29. März : 10 Übernachtungen


 

 

Adresse zur Einreichung von Papieren und für weitere Informationen:

Universität Klagenfurt, Prof. Dr. Patrick Horster
Institute für Informatik - Systemsicherheit
Villacher Str. 161
A-9020 Klagenfurt
Fax.-Nr.: ++43 463 2700-857
E-Mail: pho@ifi.uni-klu.ac.at